<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=2038511469714819&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Sichere und gesetzeskonforme Zusammenarbeit mit Microsoft Teams

14. August 2020

Das Microsoft Inspire-Event, das größte globale Partner-Community-Event von Microsoft, fand letzten Monat mit mehr als 67000 Teilnehmern statt! Zum ersten Mal in der Geschichte von Microsoft nahmen alle Teilnehmer auf der ganzen Welt vollständig digital an der Veranstaltung teil und ein Großteil der über 500 Sitzungen wurde über Microsoft-Teams gehostet.

Nicht nur bei dieser digitale Großveranstaltung, sondern auch im Berufsalltag erfreut sich Microsoft Teams immer größerer Beliebtheit. So ist die Anzahl der Microsoft Teams User im Jahr 2020 aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 weltweit auf 75 Millionen aktive Benutzer pro Tag gestiegen. 

Weltkugel_blog_MicrosoftTeams_800x800

Bild_Teams
Quelle: Microsoft via Statista (https://www.statista.com/chart/21191/daily-active-users-of-microsoft-teams/


Neben der Notwendigkeit, dass Unternehmen schnell mit Microsoft-Teams in die Cloud wechseln wollen, um Daten in der Cloud innerhalb von Meetings & Chats auszutauschen, sind Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit und der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für Branchen wie den öffentlichen Sektor, das Gesundheitswesen und Finanzdienstleistungen von größter Bedeutung. Weltweite gesetzliche Bestimmungen wie DSGVO oder der US Cloud Act erfordern, dass der Zugriff auf personenbezogene und geschäftskritische Daten in der Cloud eingeschränkt ist. Auch der Europäische Gerichtshof hat im Juli 2020 die Privacy Shield-Verordnung mit den USA niedergeschlagen. Diese Bedenken haben die Verlagerung privater Daten in die Cloud verlangsamt und behindern somit die Innovation in der Cloud.
 

 

Mit der eperi Cloud Data Protection for Microsoft-Teams können Sie Microsoft Teams sowie die anderen M365-Anwendungen (OneDrive, SharePoint, Outlook / Exchange) gesetzeskonform verwenden. Mit der patentierten Pseudonymisierungstechnologie von eperi werden vertrauliche Daten wie Dateien, Chats, E-Mails oder Kalendereinträge verschlüsselt, bevor sie an die Cloud gesendet werden. Dies verhindert, dass Cloud-Anbieter oder externe Benutzer unzulässig auf die Daten zugreifen. Daher sind in der Cloud diese vertraulichen Daten nicht verfügbar. Natürlich werden geschäftsrelevante Funktionen wie Suchen, Sortieren, Hochladen und Herunterladen auf Desktop-Clients, Web-Browsern und Mobilgeräten weiterhin unterstützt. Als weiterer Vorteil ist die nahtlose Integration zwischen den genannten M365-Anwendungen gewährleistet. 

 

eperi_eperiGateway_Teams_Message

 

Sie als Kunde können Ihr eigenes sicheres Microsoft 365-Ökosystem erstellen, in dem Sie die alleinige Kontrolle über Ihre Daten haben, während Sie weiterhin die Vorteile der Cloud-Lösung von Microsoft nutzen können! Parallel dazu werden Ihre Daten in Bezug auf GDPR oder US Cloud Act in der Cloud gesetzeskonform gespeichert. So müssen Sie sich keine Sorgen um Ihre Daten machen! Geschützte Dateien, E-Mails und Kalender können zwischen den verschiedenen M365-Anwendungen sowie mit externen Partnern oder Community-Mitgliedern geteilt werden. Das eperi Gateway als Proxy-Lösung ermöglicht einen sicheren Zugriff auf geschützte Daten innerhalb und außerhalb des Unternehmens.

 

20010 eperi infografik-ms-teams - final - frame

 

Unsere Experten bei eperi besprechen gerne mit Ihnen Ihren Anwendungsfall in Bezug auf Microsoft Teams oder Microsoft 365. Egal, ob Sie die M365-Cloud bereits verwenden oder planen, sie in Ihrem Unternehmen einzuführen - eperi bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten in der Cloud gesetzeskonform abzusichern und freut sich auf die gemeinsame Umsetzung Ihres Projektes. 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Über den Autor:
Georg Gütschow
Technical Product Manager
eperi GmbH


 

Share Button: LinkedIn Share Button: XING Share Button: Twitter Share Button: Facebook